• +49 172 - 53 04 233
  • info@farvenspeel.de

Sorge ist berechtigt….

Sorge ist berechtigt….

Wow…

eine schwere Zeit – nicht nur für Musiker, Veranstalter oder Industrie-Kapitän, nein – es ist eine schwere Zeit für jeden einzelnen Menschen.

Ein Ding – so klein das man es mit dem Auge nicht sehen kann legt nahezu die ganze Welt lahm. Nicht nur das es das so geliebte Leben beenden könnte, es bringt die nicht betroffenen, die Sozial-Ignoranten zurück in die Steinzeit des Benehmens.

Leider kann ich hier keinerlei Unterschiede mehr machen denn für mich ist die Unart, anderen Menschen durch egoistisches Handeln die Lebensgrundlage zu entziehen genau so zuwider wie die Tat diejenigen zu beschimpfen,  zu beleidigen oder Hetzaufrufe zu starten.

Eines sollte jedem von uns klar sein – durch kein Wort, durch kein egoistisches Handeln und nicht durch Ignoranz wird diese menschliche und wirtschaftliche Kriese gelöst werden.

Veranstaltungen werden abgesagt – ob wir das verstehen, ob wir das für gut befinden oder nicht spielt keine Rolle mehr. Per Anordnung wurde es zum Gesetz und läst keine Spielräume zu.

Einige Unternehmer – egal aus welchem Unterehmensbereich – werden dieses nicht unbeschadet überstehen. Andere haben schon aufgeben müssen…

Ich bin gespannt, auf welche Art ich in den nächsten Tagen und sicher Wochen veränderungen im Sozialverhalten in meinem Umfeld wahrnehmen werde. 

Ich beobachte mit Sorge die „Scheißegal Mentalität“ der Gutmenschen. Schnell mal alles zusammen raffen, ohne  Sinn und Verstand. Nächster Schritt dann Handgreiflichkeiten und Plünderungen. Das ist keine Schwarzmalerei sondern nachlesbare Geschichte. Da wir Menschen ja nie dazulernen, wird es jetzt kaum anders sein.

Ich sorge mich um meine Familie, um die Alten und die ganz Jungen.

Natürlich hoffe und bete ich für ein baldiges Ende dieser beschi…… Situation.

Zum jetzigen Zeitpunkt müssen wir per Anordnung noch keine Konzerte absagen. Auch unsere Harz-Kirchen Tour ist seitens der Kirchen nicht gefährdet. Ob sie allerdings überhaupt kostendeckend gefahren werden kann, hängt letztlich von den Besuchern ab. Ob die bei so viel Panik aus dem Haus gehen werden, steht in den Sternen.

Ob die erste große Außen-Veranstaltung Ende April für uns etwas wird, ich weiß es nicht. Ob wir das überstehen – sicherlich!

Euch da draußen bitte ich, bringt etwas Zeit des Tages auf und schaut wo Ihr in Menschlichkeit anderen helfen könnt. Das was viele auf FB / Twitter und Co. so machen, hilft definitiv keinem.

Euer Carsten

Carsten Arndt

1 comment so far

MaikePosted on6:03 am - Mrz 12, 2020

Wünsche euch alles gute.l.g Maike

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.